23.07.2020

Am See fällt mir eine grauhaarige Dame auf. Sie trägt einen schwarz-grünen Badeanzug mit breiten Trägern und sitzt in einem, mit großblumigen Stoff bezogenem DDR- Campingstuhl. Neben ihr steht ein bunter Sonnenschirm und hinter ihr eine Kühlbox. Sie scheint gut für einen Strandtag vorbereitet zu sein. Das schräg sitzende Basecap auf ihrem Kopf, welches den Werbeslogan einer Bank zeigt, macht den Eindruck, als wäre es zu groß. Von ihrer Haut geht etwas Ähnliches aus. Sie wirkt gebräunt und lässt Elastizität vermissen. Was nicht verwundert, in Anbetracht ihres Alters. Durch eine modische Sonnenbrille schaut sich die Dame Werbeprospekte an und isst dabei gedankenverloren Erdnussflips. Ihre Anwesenheit und das dazugehörige Strandarrangement wirken wie eine Demonstration gegen Schönheitsideale und Altersdiskrimierung. Jedes weitere Rascheln der Flipstüte verleiht dieser einen friedlichen Nachdruck.

Ein Kommentar zu „23.07.2020

  1. „Sie wirkt gebräunt und lässt Elastizität vermissen…“ Ein schönes Bild, obwohl, wirkte sie (die Haut) nur gebräunt, oder war sie etwa tatsächlich gebräunt? Ich würde letzteres vermuten. Aber mal was ganz anderes, was ist denn das da für ein cooles Header-Bild?? Sind das Schiffsgaragen??

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s