28.05.2020

Neben mir sitzen zwei Frauen mit einem kleinen Jungen. Der Junge hat einen bunten Rucksack auf dem Schoß und sieht gespannt aus dem Fenster. Die beiden Frauen scheinen die Mutter und die Oma des Kindes zu sein. Die Oma zeigt dem Jungen Häuser, Antennen, Hunde, erklärt größere Gebäude und kündigt die baldige Einfahrt in den Tunnel als besonderes Ereignis an. An jeder Haltestelle weist sie darauf hin, dass es gleich so weit ist. Der Junge drückt sich am Fenster die Nase platt, die Scheibe beschlägt. Der Anblick der Beschlagenheit zerstreut meine morgendlichen Gedanken. Eine kleine Sehnsucht nach großmütterlichen Erklärungen fährt mit mir Richtung Tunnel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s